Profil | Mitglieder | Registrieren | Start | Suche


PHP-Support.de » PHP-Einfach » Techzone » Grosses Lob    » Hallo Gast [Login | Registrieren]

Neues Thema | Antworten   

Autor Beitrag
zotemano
Mitglied
Neuling


Dabei seit: 24.05.2010
Herkunft: keine Angabe
Posts: 7
     Grosses Lob Zitat | Bearbeiten

Hey
Ersteinmal hoffe ich das ich hier richtig bin, da ich keine Kategorie gefunden habe um ein Lob loszuwerden (könnte man ja einfügen)

Ich möchte mich einfach bei allen bedanken, die www.php-einfach.de ins Leben gerufen haben. Durch diese Seite habe ich PHP gelernt, was ich ganz gut behersche. Alleine durch diese Seite konnte ich kleine addons für meine Community (phpkit) coden. Auch was ich mir bis jetzt im Forum durchgelesen habe, hört sich nicht schlecht an. Werde wohl öfter vorbeikommen.

Grüsse: Zotemano


24.05.2010, 18:42 Profil | PM | E-Mail  
mcsebbi
Mitglied
Neuling


Dabei seit: 17.06.2010
Herkunft: keine Angabe
Posts: 5
      Zitat | Bearbeiten

Ich schließe mich mal an!
Eure Seite bietet ein sehr Ausführliches Tutorial.
Leider fehlen einige wichtige Dinge.
Hierbei gehören die eigene Funktionen zu erstellen und eine Einführen in das OOP wäre auch super.
Wobei das mit dem OOP nicht so wichtig ist aber mit eigene Funktionen sollte nicht fehlen
Ansonsten super nachschlagwerk, vor allem hier gibt es einige Dinge die andere nicht haben.

Auch ein Super Lob ist das Board.
Ich bin am Überlegen, ob ich es versuchen werde ein paar Mod´s zu bauen. Denn es ist so einfach und so erklärt, dass ich einigermaßen durchblicken konnte. Bei meinen (sehr) beschränkten Fähigkeiten ist das schon ein Wunder. Daher ein riesiges Lob, evtl. gibt es mal was von mir zu hören.


17.06.2010, 22:15 Profil | PM | E-Mail  
Lynn
Mitglied
Anfänger


Dabei seit: 20.10.2012
Herkunft: keine Angabe
Posts: 56
      Zitat | Bearbeiten

Hallo ihr!

Das freut mich, dass euch die Site so sehr vorangebracht hat. Da hab ich gleich Hoffnung, einmal dasselbe hier schreiben zu können. Jedenfalls liest es sich sehr interessant beim Stöbern.


Lieben Gruß
Lynn
20.10.2012, 23:32 Profil | PM | E-Mail  
smithi
Mitglied
Aktiver User


Dabei seit: 14.09.2009
Herkunft: Menden(Sauerland)
Posts: 206
      Zitat | Bearbeiten

also bei dem ganzen Lob kann ich mich nur anschließen!

ist zwar schon ein paar Jahre her das ich angefangen habe php und mysql zu pauken aber das meiste hatte ich von dieser seite! und ich muss sagen solangsam weiß ich da auch wie der hasse läuft

vorallendingen nachdem ich angefangen habe c, c++ und c# zu lernen. da fand ich es schon einen großen vorteil voher php eine einfache sprache gelernt zu haben. denn die programmier logik ist immer sehr ähnlich, nur die syntax ist anders



thx


Bei zuviel langeweile einfach mal Basteln...
22.10.2012, 07:23 Profil | PM | E-Mail  
Lynn
Mitglied
Anfänger


Dabei seit: 20.10.2012
Herkunft: keine Angabe
Posts: 56
      Zitat | Bearbeiten

Hi smithi

Aber es brauchte offenbar doch "Jahre", mmmh. Aber immerhin ist es zu schaffen.


Lieben Gruß
Lynn
22.10.2012, 09:02 Profil | PM | E-Mail  
Teralios
Moderator
Perfekter User


Dabei seit: 18.09.2005
Herkunft: Berlin
Posts: 2542
      Zitat | Bearbeiten

@Lynn, Jahre braucht es immer und selbst danach bist du nicht fertig mit lernen und dich weiterbilden. Ich selbst programmiere jetzt seit 2005 mit PHP, seit 2008 kann ich Haskell und "Opal", seit 2010 Java, C# und C++. Die einzige Sprache, mit der ich mich bis jetzt nicht anfreunden konnte war Objectiv C.

Es gibt bei der Programmierung eigentlich erst mal zwei wirklich grundlegende Sprachparadigmen. Imperative Sprachen und die funktionalen Sprachen (Der Fachbegriff ist noch mal ein anderer.) Imperative Sprachen sind immer, dass der Weg zum Ziel maßgeblich ist, während funktionale Sprachen das Ziel als maßgeblich erachten. Hat man diese beiden Konzepte verinnerlicht, ist es schon mal wesentlich einfacher. So gibt es auch nicht die ultimative Sprache für alles, sondern immer die besser geeignete.

Objektorientierung wiederum ist eine "Erweiterung" des imperativen Ansatzes um bestimmte Probleme effizienter und eleganter zu lösen. Neben der Objektorientierung bei imperativen Sprachen gab es vorher aber auch Ansätze von "Auslagerung", in PHP kennt man es als "Funktionen" in manch anderen Sprachen gab es davor auch noch die Blöcke und so weiter und so weiter.

Du siehst, auch die Programmiersprachen unterlagen einer stetigen Entwicklung und auch du wirst, wenn du es wirklich lernen willst, immer einen stetigen Entwicklung unter liegen. Es gibt bei dem Prozess des Lernens in so einem Gebiet kein Ende. Was hier gut ist, ist der eigene Zwang zur Perfektion um wirklich gut zu werden, denn ist dieser Wunsch nicht vorhanden, wird man nie gut und auch nie gut werden.


22.10.2012, 09:14 Profil | PM | E-Mail  
Lynn
Mitglied
Anfänger


Dabei seit: 20.10.2012
Herkunft: keine Angabe
Posts: 56
      Zitat | Bearbeiten

Zitat:
Orginal von GameR
Was hier gut ist, ist der eigene Zwang zur Perfektion um wirklich gut zu werden, denn ist dieser Wunsch nicht vorhanden, wird man nie gut und auch nie gut werden.


Ich ließ mich einmal psychologisch testen. Da kam heraus, dass ich ein solcher Perfektionist sei. Die Anlagen wären also da. Allerdings bin ich so exakt, dass es oft auch etwas umständlich wirkt, weil ich immer alles so genau wissen will. Also mich stört es ja nicht, aber die anderen. (also sorry, wenn ich als Einsteiger öfter mal doof frage).


Lieben Gruß
Lynn
22.10.2012, 12:32 Profil | PM | E-Mail  
smithi
Mitglied
Aktiver User


Dabei seit: 14.09.2009
Herkunft: Menden(Sauerland)
Posts: 206
      Zitat | Bearbeiten

ach kein problem dafür gibt es doch so ein forum oder nicht?


Bei zuviel langeweile einfach mal Basteln...
22.10.2012, 13:33 Profil | PM | E-Mail  
Lynn
Mitglied
Anfänger


Dabei seit: 20.10.2012
Herkunft: keine Angabe
Posts: 56
      Zitat | Bearbeiten

Danke auch für eure Infos, finde es spitze, wie ihr hier Neulingen mit eurem Wissen weiterhelft!


Lieben Gruß
Lynn
22.10.2012, 15:12 Profil | PM | E-Mail  
DingsDaBums
Mitglied
Exzellenter User


Dabei seit: 12.09.2010
Herkunft: keine Angabe
Posts: 2496
      Zitat | Bearbeiten

Zitat:
Orginal von Lynn
Hi smithi

Aber es brauchte offenbar doch "Jahre", mmmh. Aber immerhin ist es zu schaffen.



Wie GameR schon geschrieben hat, lernst du, gerade im Bereich Programmieren und natürlich in der Informatik im allgemeinen, nie aus.

1. Allein PHP hat sich über die Jahre schon sehr verändert. Seit dem letzten Update gibt es jetzt auch in PHP anonyme Funktionen (kannte man vorher von z.B. JavaScript). Das hat viele Möglichkeiten für neue Konzepte gebracht. Das Framework laravel (ich glaube das war es) benutzt diese z.B. und bietet eben neue Möglichkeiten für den Aufbau einer Anwendung.

2. Es gibt immer wieder neue Technologien. Gerade HTML 5 ist die ganze Zeit im wandel. Immer mehr Möglichkeiten kommen dazu. Vor 1-2 Jahren war es noch gar nicht möglich, mit z.B. JavaScript auf lokale Dateien zuzugreifen. HTML5 bietet da eine Schnittstelle, mit der das möglich ist.

Ein anderes Beispiel ist Node.js. Das ist JavaScript auf der Seite des Servers. Oder Ajax. So lange gibt es Ajax an sich noch nicht oder bzw. war nicht wirklich "einsetzbar", da es nicht von allen Browsern unterstützt wurde (Hier hatte war es einmal der IE (Microsoft), der es als erstes richtig konnte und "erfunden" hat). Ajax hat in den letzten Jahren Webanwendungen revolutioniert (ich denke mal, dass man das so sagen kann).

3. Das Thema ist so komplex, dass du immer was dazu lernen kannst. Neue Konzepte wie du z.B. deine Anwendung aufbauen kannst, Klassen designen oder eben auch neue Technologien kombinieren kannst. Um das alles 100% zu beherrschen und dann gut kombinieren zu können (und nicht mit PHP ein Photoshop programmieren zu wollen, nur weil man ja mit PHP auch Bilder bearbeiten kann ) brauchst du sicher Jahre. Da sich aber in der Zeit wieder viel geändert hat, ist es einfach nicht möglich so schnell alles zu lernen


Also wie du siehst, musst du dich immer weiterentwickeln wollen. Sonst verlierst du nach einer Zeit auch den Anschluss. Es gibt viele Informatiker, die jetzt 40 sind und früher mal viel wussten, aber nichts mehr dazu gelernt habe, weil sie dachten sie wüssten ja alles, da sie doch ein Diplom haben... Nur nützt dieses allein eben ihnen bei der Jobsuche nichts. Sie müssen das know-how haben und deswegen werden ja auch gerade in den USA (und vermehrt auch in EU und sonst wo) Leute mit einem hohen Abschluss ODER vergleichbarer Berufserfahrung gesucht.

So sind auch die 10.000 Hacker, die für die CIA arbeiten so gut wie alles Leute, die nie studiert haben, aber als Hobby mit dem Computer gearbeitet haben und so ein gutes Verständnis entwickelt haben, dass sie gute Hacker mit dem nötigen Know-how geworden sind.

Wer ordentlich Programmieren möchte und nicht nur mal für einen Kunden ein Gästebuch programmieren oder nur anpassen möchte, sollte also ständig dazu lernen. Sonst verliert man schnell den Anschluss.


DingsDaBums



Schau mal bei meinem Projekt vorbei. Vielleicht ist das ja was für dich MyStartPanel - Deine persönliche Startseite mit deinen Favoriten
Auf der Suche nach einem guten Vokabeltrainer? Vokabeltrainer Cramfire - Schnell und effektiv Vokabeln lernen
23.10.2012, 23:07 Profil | PM | E-Mail  
Lynn
Mitglied
Anfänger


Dabei seit: 20.10.2012
Herkunft: keine Angabe
Posts: 56
      Zitat | Bearbeiten

Halihallo DingsDaBums

Mir fiel das auch schon auf in meinem Informatiker-Bekanntenkreis, die teilweise so hinterherhinken, dass ich manchmal daran zweifle, ob sie das wirklich je gelernt haben oder ich mir ein komplett falsches Bild ihres Berufes mache. Denn manches scheine dann sogar ich als Berufslaie besser zu wissen als sie. Diejenigen, die mir mit ihrem Können diesbezüglich auffallen, kommen meist aus ganz anderen Berufsrichtungen und haben sich das mit den Jahren größtenteils autodidaktisch angeeignet. Das sind auch eher Junge oder Junggebliebene, jedenfalls Leute, die ständig dazulernen und sich stets auf dem Laufenden halten.







Lieben Gruß
Lynn
25.10.2012, 21:25 Profil | PM | E-Mail  
Seiten (1):  1 
PHP-Support.de » PHP-Einfach » Techzone » Grosses Lob   

Neues Thema | Antworten   


Powered by Command Board 1.0 - Beta 2.0 © 2004-08 PHP-Einfach | Impressum | Datenschutz